Wenn ein Klempner gerufen werden muss, egal worum es sich handelt, macht man sich bereits Sorgen darum, ob die Kosten eventuell zu hoch werden. Eine noch wichtigere Frage stellt sich jedoch bei Mietwohnungen, und zwar, wer für die Kosten verantwortlich ist? Der Mieter bewohnt das Objekt und somit wäre es annehmbar, dass dieser auch einen Klempner bezahlen muss, da es schließlich Probleme mit den Sanitäranlagen gibt, die er anmietet.

Heutzutage haben wir in unseren Wohnungen viele Geräte, die mit Strom betrieben werden: TV-Gerät, Waschmaschine, Mikrowelle, Geschirrspüler, alle Arten von Decodern, Lampen. Alle diese Geräte haben Kabel, die leider nicht ästhetisch aussehen und manchmal wissen wir nicht, was wir mit ihnen machen sollen.

Seite 3 von 5