Freitag, 15 April 2022 16:46

Orthopädische matte für kinder - nutzen oder schaden?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
https://www.ortek.at/ https://www.ortek.at/ pixabay

In prähistorischen Zeiten haben die Menschen selten ihr 20 Lebensjahr erreicht, aber niemand hatte Plattfüße, da alle barfuß herumgelaufen sind. Heute haben wir Antibiotika und andere Herrlichkeiten der Medizin, aber die Kraft und Ausdauer unserer Beine haben wir verloren.

Und das alles, weil man nicht barfuß laufen muss. Finden wir heraus, was die Vorteile einer Fußmassage sind und wie wir sie zu Hause machen können. Sie haben es wahrscheinlich auch selbst schon erraten, als Sie den Titel des Artikels gelesen haben.

Welche punkte sind betroffen sensorik matten kinder?

Ein solches Hilfsmittel dient der Kräftigung von Muskeln und Bändern und hilft mit der Vorhebung von Haltungsfehler. Massagematten Ortek ermöglichen Ihnen die gleiche heilende Wirkung wie beim Barfußlaufen. Moderne Straßen sind dafür nicht geeignet: Auf ihnen liegt viel Müll, und die Beschichtung selbst besteht in der Regel aus glattem Asphalt oder Beton. In Parks auf unbefestigten Wegen trauen sich nur wenige, mit einem Kind barfuß spazieren zu gehen. Es sei denn, es gibt eine solche Gelegenheit Fußgymnastik Kinder im eigenen Gartenhaus und am Strand. Aber es ist nur im Sommer möglich. Um Übungen und Fußgymnastik zur Stärkung der Fußgewölbemuskulatur das ganze Jahr über durchführen zu können, benötigen Sie eine spezielle Orthomatte.

Zunächst einmal trainiert so ein Hilfsmittel die Beine. Durch die Entstehung von Wölbungen auf dem Weg stärkt es die Muskeln des Unterschenkels und des Fußes, dehnt die Bänder, erhöht die Ausdauer und die Beweglichkeit der Knöchel. Dadurch haben die Beine keine Angst vor Verformungen sowie Verletzungen bei aktiven Spielen. Sie werden sofort feststellen, dass sich das Baby aktiver verhält, weniger müde wird, nicht auf Arme möchte und es selber zu Fuß nach Hause schafft. Auch die Stimmung wird sich verbessern, denn wenn Sie laufen und springen können, ohne sich müde zu fühlen, wird das Leben besser.

Der zweite wichtige Aspekt bei der Verwendung von Orthomatten ist die Fußmassage, deren Vorteile enorm sind. Und zwar wegen folgendem.

Die Massagebewegungen stimulieren Akupunkturpunkte am Fuß. Hier befindet sich eine große Anzahl solcher aktiver Nervenenden, deren Stimulierung nicht nur gesund ist, sondern auch angenehm ist. Der Vorteil von Matten ist, dass sie alle Punkte am Fuß stimulieren. Für die Massage reicht es aus, nur auf der Oberfläche mit Wölbungen zu gehen. Auf Wunsch kann die Stimulierung durch das Massagehilfsmittel durch spezielle Physiotherapie Übungen Fuß oder normale Übungen verstärkt werden: Rollen, abwechselnd auf beiden Beinen stehen, Kniebeugen und so weiter.

Damit die Stimulierung durch eine Orthomatte nur positiv wirkt, ist es notwendig, sie bei einem vertrauenswürdigen Verkäufer zu kaufen. Zu diesem gehört der https://www.ortek.at/. Sie finden im Katalog eine ausgeprägte Auswahl an verschiedenen orthopädischen Massagematten für die Gesundheit des Bewegungsapparates.

Kontraindikationen für massagematten

In den allermeisten Fällen wird kein negativer Effekt beobachtet. Die therapeutische Fußmassage mit der Matte bringt viele Vorteile, insbesondere:

  • regt die Durchblutung an;
  • beschleunigt den Lymphfluss;
  • stärkt Muskeln, Gelenke und Bänder;
  • trainiert und fördert das natürliche Trainieren der Beine;
  • aktiviert Reflexpunkte;
  • erhöht den Tonus;
  • beugt Muskel-Skelett-Erkrankungen vor.

Solche Trainingspläne mit Fußgymnastik sind bei Plattfüßen, Valgusfüßen, Klumpfüßen angezeigt. Außerdem hilft die Matte bei der Lösung des Problems mit der schnellen Ermüdung der Beine, der Schwäche und der falschen Fußpositionierung sowie Haltungsfehler. Es kann bei Krampfadern und anderen Durchblutungsstörungen benutzt werden. Die Massagematte Ortek hat präventiven und therapeutischen Wert. Zudem hilft es, Schmerzen und andere unangenehme Symptome zu lindern.

Jedoch gibt es Situationen, in denen die Verwendung eines solchen Hilfsmittels mit Vorsicht angegangen werden muss. Die Massagematte kann schädlich sein, wenn Sie die folgenden Probleme haben.

1. Alte und neue Brüche.

2. Nicht ausgeheilte Folgen von Ausrenkungen und anderen Verletzungen.

3. Entzündungen, Arthritis, andere Beinerkrankungen.

4. Offene Wunden, Schnitte.

5. Hautkrankheiten.

In jedem Fall ist es besser, vor der Verwendung des Hilfsmittels sich bei einem Arzt beraten zu lassen.