Freitag, 13 November 2020 12:22

Ärztlicher Pandemierat der Bundesärztekammer konstituiert

Artikel bewerten
(1 Stimme)
 Pandemierat Pandemierat

Auf Initiative der Bundesärztekammer hat sich ein ärztlicher Pandemierat aus Vertretern wissenschaftlich-medizinischer Fachgesellschaften und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes gebildet. Schwerpunkt der ersten Sitzung am 10.11.2020 war der fachliche Austausch zur aktuellen pandemischen Situation und den sich daraus ergebenden Handlungsnotwendigkeiten.

 Konkret diskutierten die Mitglieder unter anderem die Definition besonders gefährdeter Bevölkerungsgruppen und die Entwicklung entsprechender Schutzkonzepte, Maßnahmen zur Entlastung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie Möglichkeiten und Grenzen von Corona-Testungen symptomatischer und asymptomatischer Patienten. Weitere Schwerpunkte der Beratungen waren die Möglichkeiten der Vermeidung gesundheitlicher "Kollateraleffekte" bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie sowie die grenzüberschreitende intensivmedizinische Notfallhilfe zur Versorgung von Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung.

Darüber hinaus erörterte der Pandemierat Strategien zur Forschungsförderung. Im Fokus standen dabei die Ausweitung der Obduktionen im Zusammenhang mit an Covid-19-Erkrankung Verstorbenen, die Weiterentwicklung von Diagnoseverfahren, aktuelle Therapieansätze, die Identifizierung von Risikofaktoren für die Erkrankung und den Krankheitsverlauf sowie die Intensivierung der Versorgungsforschung zur Bewertung der eingesetzten Maßnahmen.

Der ärztliche Pandemierat verständigte sich darauf, diese und weitere Themen in eigenen Arbeitsgruppen zu vertiefen und medizinische Handlungsempfehlungen für die Corona-Politik von Bund und Ländern zu entwickeln. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen sind Grundlage der Beratungen des ärztlichen Pandemierats, zu denen themenbezogen weitere Fachgesellschaften geladen werden.

An der ersten Sitzung des ärztlichen Pandemierats teilgenommen haben neben Vertretern der Bundesärztekammer und dem Wissenschaftlichen Beirat der Bundesärztekammer:

- Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM) - Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) - Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG) - Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V. (DGHM) - Deutsche Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI) - Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) - Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) - Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V. (DGINA) - Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI) - Akkreditierte Labore in der Medizin e.V. - Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN) - Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN) - Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) - Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP) - Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP) - Deutsche Gesellschaft für Pharmakologie e.V. (DGP) - Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) - Gesellschaft für Virologie e.V. (GfV) - Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG) - Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF) - Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V.

  • BoulevART 2023 - das Straßentheater - und Musikfestival in Wismar
    BoulevART 2023 - das Straßentheater - und Musikfestival in Wismar

    Mit dem Beginn des Augusts verwandelt sich die historische Kulisse von Wismar in einen pulsierenden Schauplatz kultureller Vielfalt. Das BoulevART Festival, bekannt für seine einzigartige Kombination aus Straßentheater und Musik, steht wieder vor der Tür. Dieses Jahr verspricht, mit einem noch reichhaltigeren Programm und einer beeindruckenden Liste internationaler Künstler, die bisherigen Erfolge nicht nur zu wiederholen, sondern zu übertreffen. Organisiert von der Lebenshilfe Kunst und Kultur gGmbH in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Wismar, bildet das Festival einen Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt.

    Geschrieben am Mittwoch, 24 Juli 2024 11:56
  • Fußballförderung für Mädchen beim FSV 02 Schwerin
    Fußballförderung für Mädchen beim FSV 02 Schwerin

    In Schwerin hat der Fußballsport für Mädchen und Frauen eine feste Heimat gefunden, insbesondere beim FSV 02 Schwerin. Dieser Klub hat sich nicht nur während der regulären Saison, sondern auch in den Ferienzeiten zum Ziel gesetzt, Mädchen aktiv in den Fußball zu integrieren. Die FSV 02-Geschäftsstellenleiterin Andrea Bickel, die den Verein seit vielen Jahren unterstützt, teilt mit, dass auch außerhalb der Saison spezielle Trainingsangebote für interessierte Spielerinnen zur Verfügung stehen.

    Geschrieben am Montag, 22 Juli 2024 12:43
  • Vielfältiges Kultur - und Sportprogramm am Wochenende in Schwerin und Umgebung
    Vielfältiges Kultur - und Sportprogramm am Wochenende in Schwerin und Umgebung

    Mit einem Anstieg der Temperaturen auf bis zu 28 Grad Celsius und reichlich Sonnenschein, bietet das kommende Wochenende in Schwerin und dessen Umgebung eine Vielzahl an attraktiven Veranstaltungen. Von Musikfesten über Kunstausstellungen bis hin zu sportlichen Wettkämpfen steht den Besuchern ein breitgefächertes Programm zur Verfügung, das kulturelle und sportliche Highlights gleichermaßen umfasst.

    Geschrieben am Freitag, 19 Juli 2024 14:04
  • Großeinsatz der Feuerwehr in Gneven
    Großeinsatz der Feuerwehr in Gneven

    Am frühen Morgen des Mittwochs wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Nebengebäude eines Hofes in Gneven gerufen. Die Einsatzkräfte, darunter 50 Brandschützer aus verschiedenen Wehren der Region, mussten umgehend handeln, um das Feuer zu bekämpfen, das sich schnell im gesamten Gebäude ausgebreitet hatte. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden, und der Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

    Geschrieben am Mittwoch, 17 Juli 2024 13:38
  • Nachhaltige Eventplanung für umweltbewusste Organisatoren
    Nachhaltige Eventplanung für umweltbewusste Organisatoren

    In einer Gesellschaft, die immer stärker auf Umweltbewusstsein setzt, ist nachhaltige Eventplanung für viele Veranstalter zu einer Priorität geworden. Dieser Artikel bietet Ihnen wertvolle Tipps und Informationen, wie Sie Ihr nächstes Event umweltfreundlicher gestalten können. Von der Auswahl der Location bis hin zur Abfallvermeidung – wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

    Geschrieben am Dienstag, 16 Juli 2024 13:04