Mittwoch, 07 Juli 2021 17:22

Wie wählt man ein Kinderbett aus?

Artikel bewerten
(1 Stimme)
abenteuerbett abenteuerbett

Ein Kinderbett sollte eine Sicherheit bieten. Im Internet und in vielen Möbelgeschäften kann man eine Vielzahl von unterschiedlichen Kinderbetten finden. Wenn man über Sicherheit von Möbeln spricht, berücksichtigt man verschiedene Faktoren.

Alles zum Thema unten.

Was bedeutet ein sicheres Kinderbett?

Ein sicheres abenteuerbett ist durch einen soliden, stabilen Rahmen gekennzeichnet, um den Schutz für das Kind zu gewährleisten. Es sollte auch aus Materialien guter Qualität bestehen. Die Holzbetten sind die beste Wahl fürs Kinderzimmer, weil Holz ein natürliches und sicheres Material ist. Man empfiehlt, ein Bett aus massivem, dickerem Massivholz zu wählen. Man kann Holzbetten leicht reparieren und deren Farbe kann einfach geändert werden. 

Zuerst sollte man ein Bett an das Kindesalter anpassen. Andere bedeutsame Eigenschaft ist die Sicherheit. Das Bett sollte keine lockeren Schrauben oder keine scharfen Kanten  beinhalten. Eine hochwertige Verarbeitung des Bettes und eine stabile Konstruktion spielen eine wichtige Rolle. Es ist notwendig auch, eine Größe des Zimmers zu beachten. Hochbetten brauchen eine gewisse Raumhöhe, sodass sich ein Kind nicht den Kopf anschlägt. Die Kinder sollten auch genügend Platz zum Spielen haben. 

Das Abenteuerbett - warum lohnt sich?

Ein gutes Bett bedeutet nicht, dass es langweilig aussehen sollte. Ein Spielbett bedeutet ein Hochbett ungefähr einem Meter Höhe, oft mit Rutsche. Unter dem Schlafplatz gibt es Raum, um Spielsachen zu verstecken. Das Wichtigste an Abenteuerbetten ist die breite Auswahl an Textilien und Möbeln, die sich einfach in eine Höhle, in einen Dschungel, eine Raumstation oder ein Schloss verwandeln können. Die andere interessante Wahl kann ein Hausbett oder ein Tipi-Bett sein. Beim Kauf eines Spielbettes gelten die gleichen Kriterien wie auch beim Kauf eines anderen Kindermöbels. Es muss stabil sein und so konstruiert sein. Das Bettgestell und die Leiter, die Rutsche und die Stoffe sollten mit spielenden Kindern mithalten können.

Das Kinderzimmer ist der zentrale Ort für den Nachwuchs. Da kann man sich austoben, Pirat, Ritter oder Prinzessin spielen, fantasievoll seinen Raum gestalten und erkunden.  Spielbetten verbinden den vertrauten Rückzugsort mit dem kreativen Abenteuerspielplatz. Sie sind ideal sowohl für Mädchen, als auch für Jungs, um den Erziehungsprozess zu unterstützen. Ihr Kind kann mit einem Bett verschiedene Orte ausdenken und erobern. Es ist wichtig, eine richtige Firma finden, die gerne bei der Auswahl helfen kann.